Wie funktioniert die Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg?

Sobald über den Notruf 112 eine Meldung eingeht, wird die zuständige Feuerwehr alarmiert. Alle Einsatzkräfte sind mit einem Funkmeldeempfänger ausgestattet und bekommen so zu jeder Zeit die Alarmierung übermittelt.

Bei einem Alarm lassen wir alles stehen und liegen! Tagsüber verlassen wir die Arbeitsstelle und nachts springen wir sofort aus dem Bett, um uns auf schnellstem Weg zum Gerätehaus zu begeben. Dort ziehen wir die Schutzausrüstung an und besetzen die benötigten Fahrzeuge. Bereits nach 3-4 Minuten verlassen die ersten Fahrzeuge das Gerätehaus.
An Werktagen zwischen 6 und 18 Uhr werden kleinere Einsätze von hauptamtlichen Kräften abgewickelt. Dadurch müssen wir unsere Arbeitsstelle nur verlassen, wenn viele Einsatzkräfte benötigt werden. 
Info Mitmachen Kontakt Plakate
Impressum und Datenschutzerklärung